Wie Web3 lernt, sich keine Sorgen zu machen und Filme liebt

Schließen Sie die Augen, atmen Sie ein paar Mal tief durch und erinnern Sie sich an die Zeit, als der Film Sie umgehauen hat.

Willkommen zurück. Genieße dieses Gefühl und behalte es.

Ich war zwölf Jahre alt, ich sah mir eine VHS-Kopie an Monty Python und der Heilige Gral, im Schneidersitz auf dem Teppich sitzen. Unser 19-Zoll-Fernseher wurde von der Nachmittagssonne beleuchtet; Staubpartikel schwebten um den Bildschirm herum, ein heller Heiligenschein, der Erlösung versprach.

Das Einführungsbild war ein dichter Nebel, der über einer Art stimmungsvoller, ursprünglicher, blau gestrichener mythischer Landschaft schwebte. Ich hörte das Geräusch eines herannahenden Pferdes … Ich sah seinen Reiter auf dem Kamm im Vordergrund – einen König mit Helm, den Kopf hoch erhoben mit der großen Würde einer gerechten Sache. Aber er war gerecht Pantomime Reiten: Sein Diener erschien bald hinter ihm … und klopfte an Kokosnüsse. Dort war kein Pferd, nur ein sehr präziser Soundeffekt. Der König rief „STOP“. Der Diener erstarrte. Ich habe verloren.

Anzeigen

Monty Python und der Heilige Gral Er scherzte über Filmkonventionen, die ich mein ganzes junges Leben lang absorbiert hatte, ohne es zu merken. Es versank zum ersten Mal in Filmen gemacht Menschen, die zusammenarbeiten, eine Verschwörung, um das Publikum zu täuschen. Je mehr ich über Monty Python und andere Filmemacher erfuhr, desto mehr wollte ich Teil dieser Gilde von Filmmagiern, subversiven Zauberern sein.

Worüber ich erst viel später nachdachte war, wer genau Bezahlt für all diese Magie. Während die meisten Filme, die ich gesehen habe, von riesigen öffentlichen Unternehmen finanziert wurden, Monty Python und der Heilige Gral finanziert von Led Zeppelin, Pink Floyd und anderen Musikern, die steuerlich abgesetzt werden wollen. Terry Gilliam und Terry Jones haben noch nie zuvor bei einem Film Regie geführt, und die Studios haben sich geweigert, einen so extrem urkomischen Film zu finanzieren.

Tatsächlich wurde jede neue Ära des filmischen Geschichtenerzählens seit der Erfindung des Films von Outlaws begründet, die von den alten Finanzmodellen abwichen. Aus Paranormale Aktivität zurück zu strecken Reservoir Dogs, aus Nacht der lebenden Toten zurück zu 400 Schläge, Revolutionäre Filmemacher mussten nach Fördermitteln außerhalb des Systems greifen.

Im späten 19. Jahrhundert, bevor es Filme gab, wie wir sie heute kennen, mussten die ersten Filmregisseure aus offensichtlichen Gründen auf alternative Finanzierungsquellen zurückgreifen. George Méliès war schon immer von Bühnenmagie und Theaterspiel fasziniert, er ging sogar so weit, seine Anteile an der Schuhmacherei der Familie zu verkaufen, um sein eigenes Theater zu kaufen. Aber das Pariser Publikum aus den 1890er Jahren war erschöpft – es hatte bereits alle Tricks gesehen, in jedem Theater der Stadt. Méliès arbeitete unermüdlich daran, neue zu erfinden, und kam schließlich auf 30 neue Tricks. Aber Mitte der 1890er Jahre brauchte er etwas mehr, um seinen Hintern auf den Sitzen zu halten.

Als Méliès an der Präsentation des neuen Kinos der Brüder Lumière, einer beweglichen Kamera, teilnahm, war er begeistert. Er bot an, vor Ort 10’000 Franken für eine der Maschinen zu bezahlen, aber die Brüder lehnten ab – sie konstruierten ihr neues Instrument nicht für Zaubertricks. Es sollte ein Werkzeug für die wissenschaftliche Forschung sein.

Furchtlos fand Méliès heraus, wie er seine eigene Filmkamera bauen konnte. Er gründete sein eigenes Filmstudio und lehnte sich stark an Theaterkonventionen an. Er erfand seine eigenen Spezialeffekte, Schnitttricks und andere Innovationen, die zur Grammatik des filmischen Geschichtenerzählens wurden. Und da er alles selbst bezahlte, konnte ihm niemand sagen, wie die Monate vergingen und seine Produktion immer länger und aufwändiger wurde.

flix
Quelle: freepik.com

Aus diesem völlig neuen Produktionsprozess entstand der erste echte Film, Reise zum Mond, über eine Gruppe von Astronomen, die zum Mond und zurück reisen, Außerirdischen begegnen und einen fangen. Das Publikum auf der ganzen Welt hat noch nie ein so aufregendes Spektakel gesehen, und dieser Film hat das Muster für Tausende und Abertausende von Filmen vorgegeben, die folgen werden.

Es ist kein Zufall, dass der erste Film von einem Zauberer gemacht wurde – der Begriff „Filmmagie“ ist ebenso wörtlich wie bildlich. Und es ist kein Zufall Reise zum Mond es wird unabhängig finanziert – wahre Magie ist es immer.

In dieser aktuellen Baisse verliert man leicht die Hoffnung. Wozu ist eine Kryptowährung gut? Wir bei $FLIX glauben Sie mir, es ist magischer Staub und Raketentreibstoff, ein Traumding. Wir glauben an das kommende goldene Zeitalter des Filmemachens, angetrieben von Web3-Innovationen.

So wie jedes andere goldene Zeitalter des Kinos mit Experimenten und dem Risiko von Außenseitern begann, glauben wir, dass unser von der Community finanziertes Filmemachermodell die nächste Generation großartiger Filme hervorbringen wird, neue Ausdrucksformen alter Gefühle schaffen und die Öffnung des Möglichen erweitern wird. . Es ist ein Versprechen $FLIX: ein dezentralisierter Community-basierter Filmfonds, bei dem Investoren und Publikum ein und dasselbe sind und bei dem wir gemeinsam entscheiden, welche Magie entsteht.

Erinnern Sie sich also an dieses Gefühl, das Gefühl, dass Sie von dem Film begeistert waren, und wissen Sie, dass Sie es wiederholen können, dass es immer noch möglich ist, zum Mond zu fliegen, und dass wir alle zusammen zum Mond gehen können, wenn wir an uns glauben.

ÜBER MICHA RUTAR

Micho Rutare ist ein in Los Angeles lebender Autor, Regisseur und Produzent. Während seiner Tätigkeit als Entwicklungsleiter bei The Asylum beaufsichtigte er den Start und die Entwicklung von Sharknado-Filmen sowie von über 100 anderen Spielfilmen, darunter DEAD 7, die er mit Nick Carter von den Backstreet Boys produzierte. Rutare hat Features und Episoden für Syfy, Lifetime, MTV, YouTube Red und Sony Home Entertainment geschrieben, Regie geführt oder produziert. Er ist Mitbegründer von Win America Back… PAC und produzierte virale Anti-Trump-Werbespots für die Wahlen 2020. Rutare ist ein Amerikaner aus Ruanda und ein Michigander in der sechsten Generation. Derzeit lebt er in Los Angeles, wo er Co-Manager der Produktionsfirma American Meme ist.

Offizielle FLIX-Links

Website: https://www.flixtoken.io/

Twitter:https://twitter.com/TheFlixToken

Diskrepanz: https://discord.gg/Wa3MJZcHDM

Telegramm: https://t.me/flix_token

Youtube: https://www.youtube.com/channel/UC-ntiz_DkRdjAkRRXfcPOSg/featured

Leave a Comment

Your email address will not be published.